Übersicht - Klimatag 2024

Stand: 19.02.2024 - Änderungen vorbehalten

14:30 – 17:30    CCCA Workshop für Nachwuchswissenschafter:innen "Pfade Richtung Nachhaltigkeit - Technik und Wirtschaft der Zukunft” I Ort: TU Wien Sitzungszimmer AD EG 19, Hauptgebäude, EG, Karlsplatz 13, 1040 Wien

zurück zur Übersicht

Wie wollen wir in einer nachhaltigen Zukunft leben? Wer oder was ist überhaupt dieses “Wir”? Kann uns Technik und Innovation retten? Und was kommt eigentlich nach dem grünen Umbau? 

Diesen universellen Fragen zur Klimakrise nähern wir uns im Zuge des Workshops der CCCA AG Nachwuchswissenschaft am Österreichischen Klimatag 2024 von unterschiedlichsten Blickwinkeln an. Gemeinsam wollen wir Visionen für eine gute Zukunft schaffen. Wir wollen die Pfade dorthin abstecken und mögliche Zielkonflikte verhandeln. Dafür schlagen wir Brücken zwischen technischer und gesellschaftlicher Innovation, zwischen Konzepten der Ethik und des Fortschritts. Wie können wir als Wissenschafter:innen und Bürger:innen zum gerechten Umbau beitragen? Geht mit uns den ersten Schritt! Diskutiert mit Expert:innen aus den Bereichen Technik, Technikfolgen und Technikethik, sowie Sozial- und Politikforschung und Wirtschaftstransformation. Wir laden euch zum interdisziplinären Austausch über die Chancen und Herausforderungen der Zukunft - seid dabei!

Zielgruppe: PreDocs 
Teilnehmende: max. 35, First-come-first-serve-Prinzip 


14:30 – 17:30   Kamingespräch "Wissenschaftskommunikation im Wandel” I Ort: TU Wien Boecklsaal, Hauptgebäude, 1. OG, Karlsplatz 13, 1040 Wien

zurück zur Übersicht

Das Kamingespräch der Scientists 4 Future (S4F) dient zum Erfahrungsaustausch über den Nexus Wissenschaftsarbeit und gesellschaftlicher Diskurs zur Klimakrise in Österreich. 
Mit erprobten Wissenschaftskommunikator:innen behandeln wir unter anderem die folgenden Fragen:

  • Welche Möglichkeiten gibt es, um mit der breiten Öffentlichkeit in den Kontakt zu treten?
  • Auf welche Risiken müssen wir bei der Kommunikation von wissenschaftlichen Erkenntnissen zu politisch beliebig funktionalisierbaren Themen achten?
  • Wie unterscheiden sich Aufklären, Belehren, Informieren und Einbinden der Öffentlichkeit?
  • Passen Transformationsforschung, Wissenschaftskommunikation und Aktivismus zueinander oder bedingen sie einander sogar?

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme, Fragen und Kommentare im Zuge einer ausführlichen, interaktiven Diskussionsrunde.

Zielgruppe: PostDocs, Professor:innen, Senior Scientists, Universitätsangestellte 
Teilnahme: begrenzt, First-come-first-serve-Prinzip 


17:00 – 17:30     Registrierung für den Icebreaker I Ort: TU Wien Foyer, Hauptgebäude, EG, Karlsplatz 13, 1040 Wien

zurück zur Übersicht


17:30 – 22:00     Icebreaker unter dem Motto „Auf- und Ausbrechen" I Ort: TU Wien Kuppelsaal, Hauptgebäude 4. OG, Karlsplatz 13, 1040 Wien

zurück zur Übersicht

Am Abend des 2. April 2024 beginnt der österreichische Klimatag mit dem Aufbrechen von Grenzen in der Kommunikation, und im eigenen System. Wir wollen den Diskurs anheizen und mit Expert:innen der TU Wien und den Science Busters brennende Fragen erörtern - zum Beispiel wie sich Wissenschaft und deren Kommunikation verändern sollten, um eine Transformation zu ermöglichen und dem immer schneller voranschreitenden Klimawandel Einhalt zu gebieten.

  • Einleitende Worte vom neuen Rektor der TU Wien, Jens Schneider
  • Gespräch mit Expert:innen der TU Wien, Ivona Brandic, Barbara Laa, Christian Peer, Dominik Stolzenburg
  • Ernstes und Humorvolles zum Klimawandel, Science Busters
  • Netzwerken, Austauschen, Diskutieren und Einstimmen, alle Teilnehmenden

Mittwoch, 03. April 2024


08:15 – 09:00     Registrierung und Begrüßungskaffee I Ort: TU Wien Foyer, Hauptgebäude, EG, Karlsplatz 13, 1040 Wien

zurück zur Übersicht

 


09:00 – 11:00     Offizielle Eröffnung und Begrüßung durch Mitveranstalter:innen und Sponsor:innen mit anschließender Keynote & Podiumsdiskussion I Ort: TU Wien Kuppelsaal, Hauptgebäude, 4. OG, Karlsplatz 13, 1040 Wien 

zurück zur Übersicht

Begrüßung

  • Gerhard Wotawa - CCCA Obmann
  • Peter Ertl - Vizerektor für Forschung, Innovation und Internationales der TU Wien
  • Bernd Vogl - Geschäftsführer Klima- und Energiefonds
  • Karolina Begusch-Pfefferkorn - Referatsleiterin V/3e - Umwelt- und Erdsystemwissenschaften inkl. Klimaforschung im BMBWF
  • Simon Ellmauer-Klambauer - Leiter der Abteilung VII/1 - Koordinierung Klimapolitik im BMK

Moderation: Katrin Brugger - CCCA

 

Titel der Keynote "Transformative Kraft von Städten und Gemeinden: von der Forschung in die Umsetzung" 

  • Keynote aus dem wissenschaftlichen Kontext:
    Dagmar Haase - Professorin für Stadt- und Landschaftsökologie an der HU Berlin sowie Gastprofessorin am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung Leipzig
     
  • Keynote aus dem anwendungsorientierten Kontext:
    Daniela Allmeier- Stadtplanerin und Geschäftsführerin von Raumposition 


Moderation: Pia Knappitsch - Geschäftsführerin des Vereins KlimaKonkret


11:00 – 11:45     Kaffeepause I Ort: TU Wien Prechtlsaal, Hauptgebäude, EG, Karlsplatz 13, 1040 Wieden

zurück zur Übersicht

Nutzen Sie die Zeit im Rahmen der Kaffeepause die anderen Tagungsteilnehmer:innen kennenzulernen und sich zu vernetzen. Die bekannte Poster-Session während der Pausen findet erst ab der Mittagspause statt. 


11:45 – 13:15     Wissenschaftliche Session I "Stadt und Land" (Parallel Session) I Moderation: Tanja Tötzer (AIT, Programmkomitee) I Ort: TU Wien Festsaal, Hauptgebäude, 1. OG, Karlsplatz 13, 1040 Wien

zurück zur Übersicht

Die Session besteht aus 5 ausgewählten Vorträgen zur aktuellen Klimaforschung inkl. Diskussion. Zusätzlich sind der Session die unten gelisteten Posterpräsentationen zugeordnet. Im Rahmen der Kaffee- und Mittagspausen haben Sie die Möglichkeit sich zu den Postern zu informieren und auszutauschen. 

Vorträge:

Zugeordnete Poster (vor Ort präsent): 

 

Zugeordnete virtuelle Poster (ausschließlich online präsent):

  • Die virtuellen Poster der Session I finden Sie hier.  

11:45 – 16:00     ACRP-Session I (Parallel Session, in Englisch) I Moderation: Biljana Spasojevic (Kommunalkredit Public Consulting GmbH) I Qualitätssicherung: ACRP-Steering-Committee I Ort: TU Wien Boecklsaal, Hauptgebäude, 1. OG, Karlsplatz 13, 1040 Wien

zurück zur Übersicht

Im Rahmen der ACRP-Sessions findet die Qualitätssicherung zum Austrian Climate Research Programme (ACRP) für das Jahr 2024 statt. Es präsentieren ausgewählte ACRP-Projekte vor dem ACRP-Steering Committee.

Vorträge


13:15 – 14:30     Poster mit Besteck I Ort: TU Wien Prechtlsaal, Hauptgebäude, EG, Karlsplatz 13, 1040 Wien

zurück zur Übersicht

Während der Mittagspause findet auch die bekannte Poster-Session statt. Sie haben die Möglichkeit sich am Buffet zu stärken sowie sich zu den Posterpräsentationen zu informieren und auszutauschen. Die Timeslots für Posterpräsentationen sind nach geraden und ungeraden Posternummern geclustert, damit Sie die Möglichkeit haben persönlich Fragen zu stellen. 

13:15 - 13:45
Mittagspause für alle Tagungsteilnehmende 

13:45 - 14:10
Ungerade Posternummern und ACRP-Poster 24_01 - 24_10

14:10 - 14:30
Gerade Posternummern und ACRP-Poster 24_11 - 24_20

 


14:30 – 16:00     Wissenschaftliche Session II “Technischer Fortschritt” (Parallell Session) I Moderation: Markus Bösenhofer (TUW, Programmkomitee) I Ort: TU Wien Festsaal, Hauptgebäude, 1. OG, Karlsplatz 13, 1040 Wien

zurück zur Übersicht

Die Session besteht aus 5 ausgewählten Vorträgen zur aktuellen Klimaforschung inkl. Diskussion. Zusätzlich sind der Session die unten gelisteten Posterpräsentationen zugeordnet. Im Rahmen der Kaffee- und Mittagspausen haben Sie die Möglichkeit sich zu den Postern zu informieren und auszutauschen. 

Vorträge:

 

Zugeordnete Poster:

 

Zugeordnete virtuelle Poster (ausschließlich online präsent):

  • Die virtuellen Poster der Session II finden Sie hier.  

Anmerkung: Die Posternummer P13 ist nicht vergeben, da der Beitrag im Vorfeld des Klimatags zurückgezogen wurde.


14:30 – 17:30     Workshop zur Vernetzung von Verwaltung und Wissenschaft in Kooperation mit der Stadt Wien (Teilnahme auf Einladung) I Ort: TU Wien Sitzungszimmer AD EG 19, Hauptgebäude, EG, Karlsplatz 13, 1040 Wien

zurück zur Übersicht

Die Stadt Wien lädt gemeinsam mit dem CCCA zu einem Austausch zwischen Verwaltung und Wissenschaft ein: 

Klimaneutrale Quartiersentwicklung - Ganzheitliche Transformation im Stadtquartier

Der Workshop soll den Erfahrungsaustausch zwischen Akteur:innen innerhalb der Verwaltung fördern und die Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Verwaltung stärken.

Als Auftakt für die gemeinsame Diskussion gibt es drei Impulsvorträge zu Schwerpunkten rund um die Klimaneutrale Quartiersentwicklung:  

  • Neue Finanzierungsinstrumente (Michael Getzner, TU Wien)
  • Beteiligung und Aktivierung von Bürger:innen und Stakeholdern (Barbara Hammerl, StadtLABOR GmbH)
  • Wirksamkeitsanalyse von Klimaschutz- und Anpassungsmaßnahmen (Tanja Tötzer, AIT) 

Der darauffolgende gemeinsame Austausch soll den ganzheitlichen Blick auf die Quartiersentwicklung schärfen und die Planung und Umsetzung in diesem Bereich auf allen Verwaltungsebenen unterstützen. 

Das Programm finden Sie hier

 

Der Workshop ist auf max. 35 Personen beschränkt. Die Einladung erfolgt über die Stadt Wien. Bei Interesse an einer Teilnahme oder Fragen wenden Sie sich bitte an angelika.wolf@ccca.ac.at


16:00 – 16:30     Poster mit Kaffee I Ort: TU Wien Prechtlsaal, Hauptgebäude, EG, Karlsplatz 13, 1040 Wien

zurück zur Übersicht

Während der Kaffeepause findet auch die bekannte Poster-Session statt. Sie haben die Möglichkeit sich bei einem gemeinsamen Kaffee zu den Posterpräsentationen zu informieren und auszutauschen. Während dieser Pause können Sie bei geraden Posternummern persönlich Fragen stellen. 

Gerade Posternummern und ACRP-Poster 24_11 - 24_20


16:30 – 18:00     Wissenschaftliche Session III “Innovatives Format” I Moderation: Herbert Formayer (BOKU, Programmkomitee) I Ort: TU Wien Festsaal, Hauptgebäude, 1. OG, Karlsplatz 13, 1040 Wien

zurück zur Übersicht

Unser Ziel für den 24. Österreichischen Klimatag ist, das traditionelle Vortragsformat in der dritten wissenschaftlichen Session (am 03.04.) aufzubrechen und Raum für neue innovative Präsentationsformen zu schaffen. Dazu haben wir 4 Vorträge zur aktuellen Klimaforschung aus den Einreichungen ausgewählt, die diesem Ziel entsprechen und den Klimatag-Begutachtungsprozess erfolgreich durchlaufen haben. Der Session 3 wurden keine Poster zugeordnet. 

Vorträge:

 


18:00 – 22:00     Abendveranstaltung in Kooperation mit der Stadt Wien I Ort: TU Wien Kuppelsaal, Hauptgebäude, 4. OG, Karlsplatz 13, 1040 Wien (Side-Event)

zurück zur Übersicht

Am Abend des 3. Aprils findet im Kuppelsaal der TU Wien der Ausklang des ersten Konferenztages statt. Karl Steininger (Uni Graz & Co-Chair) und Andreas Muhar (BOKU & Co-Chair) eröffnen den Abend auf lebendige Weise. Mit einem kurzweiligen Dialog nehmen sie das Publikum mit auf eine Reise durch die Inhalte des APCC-Special Reports “Strukturen für ein klimafreundliches Leben”. Die Teilnehmenden werden aber nicht nur den Inhalten lauschen können, sondern auch selbst die Inhalte entdecken. Die zentralen Ergebnisse des Reports sind auf insgesamt 22 Roll-Ups im Kuppelsaal verteilt aufgestellt. Ariane Giesriegl (TU Wien & Scientists4Future) bringt anschließend in einem Kurzinput die Bedeutung inter- und transdisziplinärer Forschung sowie die Rolle der Wissenschaft in der Gesellschaft auf den Punkt. Herr Stadtrat Jürgen Czernohorszky (Stadtrat für Klima, Umwelt, Demokratie und Personal) präsentiert daraufhin die aktuellen Projekte der Stadt Wien zum Thema Klimaschutz und eröffnet dannach den kulinarischen Teil des Abends. 

Moderation: Anna Meyer - MUL & CCCA-Vorstand
Teilnahme: begrenzt, First-come-first-serve-Prinzip


Donnerstag, 04. April 2024


09:00 – 09:30     Registrierung und Begrüßungskaffee  I Ort: TU Wien Foyer, Hauptgebäude, EG, Karlsplatz 13, 1040 Wien

zurück zur Übersicht


09:30 – 11:00    Wissenschaftliche Session IV "Gesellschaftlicher Wandel" (Parallel Session) I Moderation: Sarah Nash (UWK, Programmkomitee) I Ort: TU Wien Festsaal, Hauptgebäude, 1. OG, Karlsplatz 13, 1040 Wien

zurück zur Übersicht

Die Session besteht aus 5 ausgewählten Vorträgen zur aktuellen Klimaforschung inkl. Diskussion. Zusätzlich sind der Session die unten gelisteten Posterpräsentationen zugeordnet. Im Rahmen der Kaffee- und Mittagspausen haben Sie die Möglichkeit sich zu den Postern zu informieren und auszutauschen. 

Vorträge:

 

Zugeordnete Poster:

Anmerkung: Die Posternummer P29 ist nicht vergeben, da der Beitrag im Vorfeld des Klimatags zurückgezogen wurde.

Zugeordnete virtuelle Poster (ausschließlich online präsent):

  • Die virtuellen Poster der Session IV finden Sie hier.  

 


09:30 – 13:10     ACRP-Session II (Parallel Session, in Englisch) I Moderation: Biljana Spasojevic (Kommunalkredit Public Consulting GmbH) I Qualitätssicherung: ACRP-Steering-Committee I Ort: TU Wien Boecklsaal, Hauptgebäude, 1. OG, Karlsplatz 13, 1040 Wien

zurück zur Übersicht

Im Rahmen der ACRP-Sessions findet die Qualitätssicherung zum Austrian Climate Research Programme (ACRP) für das Jahr 2024 statt. Es präsentieren ausgewählte ACRP-Projekte vor dem ACRP-Steering Committee. 

Vorträge:


11:00 – 11:45     Poster mit Kaffee I Ort: TU Wien Prechtlsaal, Hauptgebäude, EG, Karlsplatz 13, 1040 Wien

zurück zur Übersicht

Während der Kaffeepause findet auch die bekannte Poster-Session statt. Sie haben die Möglichkeit sich bei einem gemeinsamen Kaffee zu den Posterpräsentationen zu informieren und auszutauschen. Während dieser Pause können Sie bei ungeraden Posternummern persönlich Fragen stellen. 

Ungerade Posternummern Und ACRP-Poster 24_01- 24_10


11:45 – 13:30     Wissenschaftliche Session V "Auswirkungen und Anpassungen" (Parallel Session), Verleihung CCCA-Nachwuchspreise, Verleihung CCCA-Posterpreise und Verabschiedung I Moderation: Nina Knittel (Uni Graz, Programmkomitee) I Ort: TU Wien Festsaal, Hauptgebäude, 1. OG, Karlsplatz 13, 1040 Wien

zurück zur Übersicht

Die Session besteht aus 5 ausgewählten Vorträgen zur aktuellen Klimaforschung inkl. Diskussion. Nachdem in dieser Session auch die CCCA-Posterpreise vergeben werden, gibt es hier keine zugeordneten Posterpräsentationen. Außerdem werden in dieser Session auch die CCCA-Nachwuchspreise vergeben. 

Vorträge:


13:30 – 14:30     Mittagessen und Abschluss I Ort: TU Wien Prechtlsaal, Hauptgebäude, EG, Karlsplatz 13, 1040 Wien

zurück zur Übersicht

Lassen Sie bei einem gemeinsamen Mittagessen die Tagung mit anderen Teilnehmer:innen ausklingen. Bitte vergessen Sie nicht Ihre mitgebrachten Poster auch wieder mitzunehmen und das Namensschild bei der Registrierung abzugeben.


ab 14:30     „Engineers design the future“ - Tag der offenen Tür der Fakultät für Chemie und Maschinenbau I Ort: TU Wien Campus Getreidemarkt 

zurück zur Übersicht


Im Zuge des Tages der offenen Tür für Schüler:innen werden am Nachmittag auch die Türen für Expert:innen geöffnet, die an Kooperationen interessiert sind. Es wird die Möglichkeit geboten, die einzelnen Stationen zu besuchen. Weitere Informationen: Tag der offenen Tür 2024 | TU Wien

Wir bitten bei Anmeldung um eine verbindliche Teilnahme, da bei genügend Interesse ein gezieltes Programm für die Teilnehmenden des Klimatags erstellt wird.