Österreichischer Sachstandsbericht (AAR)

Austrian Assessment Report (AAR)

2014 wurde der erste umfangreiche Sachstandsbericht (AAR14) veröffentlicht. Die zum Thema Klimawandel forschenden österreichischen Wissenschafter_innen haben in einem dreijährigen Prozess nach dem Muster der „IPCC-Assessment Reports“ einen Sachstandsbericht zum Klimawandel in Österreich erstellt. Mehr als 240 Wissenschafter_innen haben den (damals) aktuellen Stand von Wissenschaft und Forschung zum Thema Klimawandel umfassend bewertet und in politik- und praxisrelevanter Weise zusammengestellt und wurde nach dem IPCC Prinzip „politikrelevant, nicht politikvorschreibend“ erstellt. Das Austrian Climate Research Program (ACRP) des Klima- und Energiefonds hat die Arbeit durch die Finanzierung koordinativer Tätigkeiten und Sachleistungen ermöglicht. 

Seit seiner Publikation hat sich vieles geändert. Darum ist ein weiterer Sachstandsbericht - 10 Jahre später (AAR24) - in Planung.