Klima Apps

City Oases

 

Mit 'City Oases' kann man jetzt die kühlen Seiten Wiens entdecken. Entwickelt wurde „City Oases“ von der Umweltschutzorganisation Global 2000 gemeinsam mit dem International Institute for Applied Systems Analysis (IIASA) und dem Umweltbundesamt. „Was man auf einen Blick sieht ist, dass vor allem die Plätze kühl sind, die Grün haben. Besonders attraktiv sind natürlich Plätze, die Grün und Wasser kombinieren“, erklärte Martin Wildenberg von Global 2000 gegenüber Radio Wien.

An Plätze wie der Donauinsel kann es gefühlt um bis zu fünf Grad kühler sein. Auch selbst können die Benutzer der App kühle Orte markieren. Das hilft den Stadtplanern, die auf die Daten zugreifen können, um mehr beliebte kühle Orte zu planen. Die App ist im Rahmen eines EU-Projekts entstanden und verwendet keine personenbezogenen Daten.

Temperaturen deutlich über 30°C sind in Österreich längst keine Seltenheit mehr. Alleine im Juni dieses Jahres wurden in Wien 12 solcher Hitzetage gemessen – deutlich mehr als die acht Tage, die es in den 80er Jahren über den gesamten Sommer verteilt, gab. Hitzewellen machen vor allem im Stadtgebiet der Bevölkerung zu schaffen. "Global 2000" hat deshalb gemeinsam mit dem International Institute for Applied Systems Analysis (IIASA) und dem Umweltbundesamt die App "City Oases" entwickelt. Hitzegeplagte können sich damit gezielt kühle Orte in Wien anzeigen lassen und ihre eigenen Lieblingsplätze eintragen. Nicht nur das Angebot von „City Oases“ wird durch Mitwirken der Bevölkerung immer weiter entwickelt, auch die Wiener Stadtplanung profitiert von den nutzergenerierten Daten, wie "Global 2000" in einer Aussendung schreibt.  "City Oases" ist für sowohl für Android- als auch Apple-Geräte verfügbar.

City Oases für Android

City Oases für Apple

Climates

Drehscheibe für gelungene Klimakommunikation

Die hier gesammelten Formate versuchen entweder Jugendliche (interaktiv) für klimafreundliche Lebensweisen zu begeistern oder stricken gute Geschichten aus wissenschaftlichen Fakten, machen Lösungsansätze schmackhaft, lassen Vorbilder oder ein schönes Design sprechen, versuchen es mit Humor, wecken Emotionen, verwenden eine verständliche klare Sprache oder betonen, dass kein Beitrag zu klein ist... ODER aber -versuchen all das gleichzeitig!

http://climates.boku.ac.at/good-practice/?filter=apps

Energieführerschein

Der energie-führerschein bietet Jugendlichen von 12-20 Jahren die Chance, sich zum Thema Energiesparen weiterzubilden. Es geht hier sowohl um das Verhalten im Alltag wie auch im Berufsleben. Am Ende von drei Halbtagen bekommen erfolgreiche TeilnehmerInnen ein Zertifikat, eben den energie-führerschein. Diese Idee wurde im vergangenen Jahr mit dem österreichischen Klimaschutzpreis ausgezeichnet.

Heuer ist eine begleitende APP erschienen, die kostenlos im Apple- und im Google-Store erhältlich ist. Mit #rettedeineinsel kann man sein Wissen testen und dadurch seine eigene Insel spielerisch verschönern.

Find ich gut

Jetzt nachhaltige Angebote finden mit der neuen APP "Find' ich gut"!

In der neuen App „Find‘ ich gut!“ stecken mehr als 500 nachhaltige Angebote und steirische Geschäfte – so ist es ganz einfach, klimafreundlich und umweltbewusst einzukaufen.

Die App kann einfach im App Store oder Google Play Store kostenlos heruntergeladen werden und man kann sich auf die Suche nach nachhaltigen Angeboten in der Nähe machen. 

So finden KonsumentInnen einfach und schnell:

  • Fashion & Kosmetik
  • BIO-Lebensmittel
  • Übernachten
  • Weltläden
  • Bio-Ab-Hof
  • Bauen & Wohnen
  • Garten & Floristik
  • Nachhaltige Ideen

Weitere Betriebe können in der App einfach erfasst werden –  die Daten werden sorgfältig  geprüft und danach veröffentlicht. Für die Auswahl und Aufnahme der Betriebe gilt grundsätzlich, dass es sich um nachhaltig geführte Unternehmen handeln muss, die ihr Angebot möglichst biologisch, regional, saisonal und fair gestalten. 

Die App ist kostenlos für Android- und iOS-Geräte erhältlich.

Jetzt downloaden!

Download

Gutes Finden

Klimaaktiv

Mit der kostenlosen klimaaktiv App lernen Sie in verschiedenen Kursen zu Themen wie Heizen und Energiesparen wie einfach Sie Klimaschutz in Ihren Alltag integrieren können.

klimaaktiv ist die App für einen klimafreundlichen Lebensstil. Profitieren Sie von klimaaktiv Know-how in allen Lebenslagen!

Erfahren Sie in unseren interaktiven Kursen alles über ökologisches Bauen, Sanieren, Heizen, Energiesparen und Mobilitätsverhalten. Mit dem richtigen Wissen geht Klimaschutz ganz einfach. Die Inhalte sind produktneutral und herstellerunabhängig. Die Kurse werden von einem Experten-Netzwerk aus ganz Österreich gestaltet und sind für verschiedene Zielgruppen konzipiert.

Das Angebot wird laufend um neue Kurse erweitert!

Basis bildet der KnowledgeFox, eine APP zum MikroLernen, die auf neueste Erkenntnisse der Lernpsychologie zurückgreift. Sie lernen mit multimedialen interaktiven Wissenskarten, mit Fragen und Antworten statt nur mit Aussagen. Lernen ist überall und jederzeit möglich.

Folgende Kurse sind aktuell verfügbar:

  • Klimaschutz - was kann man tun?
  • Faktencheck Klimawandel
  • Frische Luft - wie geht das?
  • Heizen - wie geht das?
  • Komfortlüftung (Kurs für Profis)
  • Elektrohandel-Lehrlinge als Effizienz-Multiplikatoren
  • Energie und Wärme – was ist das?
  • Irrglauben beim Bauen & Sanieren

Download

Der Wegweiser zu guten Produkten von über 1200 Betrieben in OÖ und der Steiermark.

Diese kostenlose App findet einfach und schnell nachhaltige Anbieter in Oberösterreich und der Steiermark – z.B. DirektvermarkterInnen von Bio-Lebensmitteln, nachhaltige Kleidung und Möbel, vegetarische/vegane/regionale/faire Bio-Restaurants, Cafés, Übernachtungsmöglichkeiten u.v.m. Sie ist für Android und iPhone verfügbar.

Mehr als 1200 Unternehmen – und täglich werden es mehr

1205 Geschäfte, Direktvermarkter, Produzenten und Händler sind bereits abrufbar. UserInnen können ihre Tipps in die Datenbank eintragen. Nach gewissenhafter Überprüfung werden die Einträge freigegeben. Für die Auswahl und Aufnahme der Betriebe gilt grundsätzlich, dass es sich um nachhaltig geführte Unternehmen handeln muss, die ihr Angebot möglichst biologisch, regional, saisonal und fair gestalten.

Praktische Map-Anzeige

Die App zeigt die Standorte auf einer Karte an oder bietet eine alphabetische Liste mit Suchabfrage. Es gibt 7 verschiedene Kategorien wie Gastro, Fashion aus denen man sich selbst Suchkriterien zusammenstellen kann.

Service für alle, die nachhaltig leben wollen

Ein nachhaltiger Lebensstil, der Umwelt und Klima schützt, heißt nicht Verzicht, sondern Genuss und Lebensfreude. Das erkennen immer mehr Menschen.

Download

Quer durch Graz - dem Schnitzel auf der Spur

Welthaus lädt ab sofort zu einer digitalen Schnitzeljagd quer durch Graz ein: Unter dem Motto „Dem Schnitzel auf der Spur!“ begibt man sich auf eine spannende Erkundungstour durch die Grazer Altstadt und löst dabei knifflige Rätselfragen rund um das Thema Fleischkonsum. Die digitale Schnitzeljagd steht ab sofort kostenlos zum Download zur Verfügung. Sie wird einfach mit einer App am Smartphone geladen und gespielt.

Wie funktioniert’s?

Ausgestattet mit dem eigenen Smartphone begibt man sich gemeinsam mit dem Trüffelschwein Ferdinand auf eine Erkundungstour quer durch Graz. Die Kombination aus Rätselfragen, die am Handy zu lösen sind und dem Auffinden von Gebäuden und Plätzen, die in Zusammenhang mit dem Thema Fleisch stehen, ermöglicht eine „bewegte“ Auseinandersetzung mit den globalen Zusammenhängen unseres Fleischkonsums.

Dabei erfährt man nicht nur Erstaunliches über die Essgewohnheiten der ÖsterreicherInnen und die heimische Landwirtschaft, sondern auch, was unser Schnitzel mit Landraub in Brasilien zu tun hat oder wie der Fleischkonsum mit dem Klimawandel zusammenhängt.

Die digitale Schnitzeljagd soll zum Nachdenken über globale Zusammenhänge anregen und letztendlich die Einladung zu einem bewussteren Umgang mit dem wertvollen Nahrungsmittel Fleisch sein.

Dauer: ca. 45 Minuten
Zielgruppe: Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene.

Achtung: Für Nicht-GrazerInnen empfiehlt es sich, für die Schnitzeljagd mit einem Stadtplan ausgerüstet zu sein!

Anleitung

1. Actionbound-App in App Store oder Google Play kostenlos herunterladen
2. QR-Code auf dieser Seite mit der Actionbound-App scannen
3. Und loslegen! Viel Spaß!

Quer durch Graz QR-Code