Klimastatusbericht

Mit dem Klimastatusbericht ist 2017 erstmals ein umfassendes Werk zu klimabedingten Wetterereignissen in Österreich erschienen. Basierend auf wissenschaftlichen Aufzeichnungen, ist es gelungen, ein Überblick und Gegenüberstellung einzelner Temperatur- oder Niederschlagsverhältnisse, sowie die Auswirkungen auf unterschiedliche umwelt- und gesellschaftsrelevante Bereiche zu geben. 
Die österreichische Bevölkerung ist vermehrt von extremen Wettersituationen betroffen. Wir möchten aufzeigen, wie das Wetter bzw. die extremen Wetterereignisse im Zusammenhang mit dem Klimawandel einzuordnen sind und welche Auswirkungen diese Jahr für Jahr in großen Teilen Österreichs auf Gesellschaft und Umwelt nach sich ziehen. Schließlich gehen wir im dritten Teil des Berichts auch darauf ein, welche Anpassungsmöglichkeiten und Handlungsoptionen zur Verfügung stehen, um negative Folgen in den am stärksten betroffenen Bereichen zu verhindern oder abzumildern.

Klimastatusbericht Österreich 2018

Für das Jahr 2018 umfasst der Klimastatusbericht das Schwerpunkt-Thema "Hitze und Trockenheit" und ist hier oder durch Click auf das Bild oben herunterzuladen.

Der Klimastatusbericht Österreich 2018 wurde in einer Kooperation von CCCA, der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG), dem Bundesforschungszentrum für Wald (BFW), der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) erstellt und durch finanzielle Unterstützung des Klima- und Energiefonds sowie der Bundesländer Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg und Wien realisiert.

Bei Verwendung von Abbildungen und Grafiken bitte wie folgt angeben: ©Klimastatusbericht Österreich 2018, Hrsg. CCCA 2019
Inhalte und Grafiken aus diesem Bericht dürfen unter Angabe des Copyright für nicht-kommerzielle Zwecke verwendet werden.

Abbildungen / Grafiken Klimastatusbericht 2018

Klimastatusbericht 2017 Österreich

Den Klimastatusbericht zum Thema "Klimatische Besonderheiten und schadensrelevante Wetterereignissen des Jahres 2017" für Österreich können Sie hier herunterladen.

Für die Stadt Wien wurde ein spezielles Zusatzmodul in den Bericht integriert. Dieser ist hier downloadbar.

Der Klimastatusbericht 2017 wurde unter finanzieller Beteiligung der Bundesländer Burgenland, Kärnten,
Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg und Wien sowie dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) realisiert.