22. Österreichischer Klimatag

Der 22. Klimatag findet unter dem Motto "Pushing boundaries: Wissenschaft, Kunst, Klima" von 20. bis 22. April 2022 in Wien statt. Diesmal wird der Klimatag in Kooperation mit der Universität für angewandte Kunst Wien sowie der Technischen Universität Wien konzipiert und ausgetragen. 

Eingeleitet wird der Klimatag mit einem Icebreaker am frühen Abend des 20. April 2022 an der Technischen Universität Wien. Die beiden Konferenztage (21. und 22. April 2022) werden an der Universität für angewandte Kunst Wien abgehalten, welche sich als University for Future den Herausforderungen der globalen Klimakrise annimmt und ihren Fokus u.a. auf die transdisziplinäre und kreative Auseinandersetzung mit der Thematik legt. Damit sind die beiden Universitäten Gastgeberinnen für die wichtigste interdisziplinäre Netzwerkveranstaltung der österreichischen Klimaforschungscommunity. Passend zum Motto des 22. Klimatags werden diesmal, neben Projekten der klassischen Klima- und Klimafolgenforschung, auch künstlerische Forschungsprojekte sowie Projekte aus Kunst, Design und Architektur am Klimatag vorgestellt. 

 

Was erwartet Sie am 22. Klimatag?

  • Eröffnung mit Keynote und Diskussion am 21. April 2022
  • Wissenschaftliche Sessions inkl. künstlerische Forschungsprojekte mit ausgewählten Vorträgen und Poster-Flash-Talks (21.-22. April 2022)
  • Vorstellung ausgewählter Projekte aus Kunst, Design und Architektur (21.-22. April 2022)
  • ACRP Qualitätssicherung für das Jahr 2022 im Beisein des ACRP Steering Committee (21.-22. April 2022)
  • Verleihung CCCA Nachwuchspreis sowie Posterpreise
  • Icebreaker am 20. April 2022 sowie Abendveranstaltung am 21. April 2022
  • Workshop zur Vernetzung von Wissenschaft und Verwaltung in Kooperation mit der Stadt Wien
  • Workshop für Nachwuchswissenschaftler_innen sowie Workshop für Schüler_innen
  • Vernetzungsmöglichkeiten während Pausen und am Marktplatz
  • Zertifizierung als Green Meeting wird angestrebt

 

Der österreichische Klimatag...

... ist eine wissenschaftliche Tagung, mit dem Ziel einen Überblick über die aktuellen österreichischen Forschungsaktivitäten in den Bereichen Klimawandel und Transformation zu geben

... fungiert als interdisziplinäre Netzwerkveranstaltung der Klima- und Klimafolgenforschungsgemeinschaft

... bietet jungen und bereits etablierten Wissenschafter_innen gleichermaßen die Möglichkeit ihre Forschungsarbeiten vorzustellen

... dient zur Präsentation der aktuellen ACRP-Projekte im Beisein des ACRP-Steering-Committee

... legt einen speziellen Fokus auf die Kooperation und den Dialog mit Stakeholdern aus Politik, Verwaltung und Forschungsförderung

... dient zusätzlich dem Austausch mit Wirtschaftstreibenden, Praktiker_innen sowie der interessierten Öffentlichkeit

 

Veranstalter und Mitveranstalter

Fördergeber

Green Meeting Zertifizierung

Es wird angestrebt den 22. Österreichischen Klimatag als Green Meeting zu zertifizieren. Der Klimatag wird somit nach höchsten Umweltstandards organisiert und orientiert sich an den Kritierien des Österreichischen Umweltzeichens UZ62 für Green Meetings und Green Events.

 

 

Programmkomitee

  • Bösenhofer Markus (TU Wien)
  • Formayer Herbert (BOKU)
  • Meyer Ina (Wifo)
  • Olefs Marc (ZAMG)
  • Passer Alexander (TU Graz, CCCA Vorstand)
  • Posch Eva (DKKV)
  • N.N. (Uni AK)

Gesamtkoordination und Projektmanagement

CCCA-Geschäftsstelle:

Göd Alexandra
Michl Claudia
Pamperl Lea

CCCA-Servicezentrum:

Brugger Katrin

Organisationskomitee

Mitwirkende Personen von Seiten des Klima- und Energiefonds:

Wörther Gernot
Zebisch Marc

Mitwirkende Personen von der Kommunalkredit Public Consulting GmbH:

Spasojevic Biljana

Mitwirkende Personen von Seiten der Universität für angewante Kunst Wien:

Hinterberger Friedrich
Payerhofer Ulrike

Mitwirkende Personen von Seiten der Technischen Universität Wien: 

Brachner Carina

CCCA Servicezentrum:

Spitzer Heide
Stangl Martha
Wolf Angelika

 

Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Sollten Sie weitere Fragen oder Anregungen zum Klimatag haben, dann kontaktiere Sie uns unter folgender E-Mail Adresse: klimatag@ccca.ac.at. Wir freuen uns!