Lehrmaterialien

In Zeiten von Klimakrisen rund um den Globus und jungen Menschen die auf die Straße gehen, um für eine mutige Klimapolitik im Einklang mit dem 1,5°C Ziel zu demonstrieren wird Umweltbildung immer wichtiger. Auch in Zukunft werden Schulen verstärkt eine wichtige Rolle in der Bewussteinsbildung einnehmen. Es gibt schon einige Unterrichtsmaterialien in Bezug auf die Klimakrise, um auch die Qualität dieser Materialien auf eine wissenschaftliche Basis zu bringen, hat das CCCA ein Projekt zur Begutachtung von Lehrmaterialien gestartet. Wir möchten damit Bildungseinrichtungen mit ihrem Bildungs- und Erziehungauftrag zum Thema "Klimawandel" unterstützen.

Kooperation mit dem Klimabündnis Österreich

Das Klimabündnis Österreich hat schon lange Projekte mit Schulen und anderen Bildungseinrichtungen. Im Zuge einer Kooperation zwischen dem CCCA und dem Klimbündnis Österreich wurden über den Sommer 2019 Lehrmaterialien von CCCA Wissenschaftler_innen gesichtet und liegen nun als Druckwerke und online zum Download vor:

"Klima und Energie"  

unter Mitwirkung von: Jakob Mayer (Universität Graz), Udo Bachhiesl (TU Graz), Thomas Mach (TU Graz), Astrid Gühnemann (BOKU), Michael Monsberger (TU Graz), Martin Schlatzer (BOKU), Günter Getzinger (TU Graz)

"Klimafakten Klimawandel - vom Wissen zum Handeln"

unter Mitwirkung von: Helga Kromp-Kolb (BOKU), Herbert Formayer (BOKU)