Naturkongress 2021: Biodiversität in der Krise - Agenda Setting für mehr Natur 09.00-16.00


Der Verein eco.ch organisiert seit über zehn Jahren den Naturkongress, der sich zu einem nationalen Forum für Fragen der nachhaltigen Entwicklung entfaltet hat. Die eintägige Fachtagung mit über 300 Teilnehmenden dient als Plattform für den Wissensaustausch und wird mit verschiedenen Referaten, Deep-Dive-Sessions und Debatten durchgeführt. Sie richtet sich an Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger, Fachleute und Interessierte aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und zivilgesellschaftliche Organisationen. Gemeinsam erweitern die verschiedenen Akteure ihre Netzwerke und entwickeln neue Ideen, nutzen Synergien und Partnerschaften und erarbeiten Lösungen für die Zukunft.

Für den Zeitraum 2021 bis 2023 wird eco.ch das Thema Biodiversität & SDGs behandeln und zeigt die Wichtigkeit der biologischen Vielfalt im Kontext einer nachhaltigen Entwicklung auf. Am diesjährigen Naturkongress am 26. August 2021 werden Expertinnen und Experten aus verschiedenen Bereichen über die Thematik «Biodiversität in der Krise – Agenda Setting für mehr Natur» diskutieren.

Mehr zum Themenschwerpunkt 2021 und zum Programm auf: eco.ch

© eco.ch