News

Neue Ausschreibung der KLAR! - Klimawandel-Anpassungsmodellregionen gestartet


Mit dem Förderprogramm „KLAR! - Klimawandel-Anpassungsmodellregionen“ werden Gemeinden und Regionen bei der Planung und Umsetzung von Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel unterstützt. Dabei wird ein umfassender Bottom-Up-Ansatz verfolgt, der die Regionen unterstützen soll, sich durch den Klimawandel ergebende Chancen zu nutzen und sich an die künftigen klimatischen Änderungen möglichst frühzeitig und umfassend anzupassen, um so negative Entwicklungen abwenden zu können.

Die kürzlich gestartete Ausschreibung richtet sich an neue Regionen und solche, die den Weg der Anpassung bereits beschreiten und ihn weiterführen wollen. Das Programm ist in folgende Phasen gegliedert:

  • Konzept- und Umsetzungsphase für Regionen, die erstmalig einreichen
  • Weiterführungsphase nach Durchlaufen der Konzept- und Umsetzungsphase bzw. vorheriger Weiterführungsphase

Weiters werden im Rahmen von KLAR!-Invest auch in der heurigen Ausschreibung wieder Investitionsmaßnahmen gefördert. Für Projekte in den Bereichen Hitzeschutz und Wassermanagement stehen dabei pro Region bis zu 40.000€ zur Verfügung.  

Die allgemeine Einreichfrist für Neu- und Wiedereinreicher sowie für KLAR!-Invest Stufe 2 ist der 31.01.2023 um 12:00 Uhr. Wiedereinreicher von letztjährig abgelehnten Anträgen können bis zum 29.07.2022, 12:00 Uhr ihre Anträge einreichen. Anträge für die erste Stufe von KLAR!-Invest können bis zum 16.09.2022 um 12:00 eingereicht werden.

Weitere Informationen finden Sie in der angehängten Presseaussendung sowie im aktuellen Leitfaden unter: https://www.klimafonds.gv.at/call/klar-klimawandel-anpassungsmodellregionen-2022/
 

© klar-anpassungsregionen.at