Klimarückblick Salzburg 2020

Salzburg registrierte 2020 das viertwärmste Jahr der Messgeschichte. Das Jahr war um 2,1 °C wärmer als im betrachteten Zeitraum 1961–1990. Die Niederschläge waren ungleich über das Jahr verteilt. Ungewöhnlich trocken verliefen in Salzburg der Jänner, April und November, besonders feucht der August. Über Salzburg gemittelt fällt die Niederschlagsbilanz des Jahres, bei leichten Defiziten im Norden und mäßigen Überschüssen im Süden, ausgeglichen aus...

 

Abbildungen & Grafiken

Bei Verwendung von Abbildungen und Grafiken bitte wie folgt angeben:  © Klimarückblick Salzburg 2020, CCCA (Hrsg.), 2021. Inhalte und Grafiken aus diesem Bericht dürfen unter Angabe des Copyright für nicht-kommerzielle Zwecke verwendet werden.