Glossar

Die AutorInnen des österreichischen Klimaberichts (AAR14) haben das übersetzte IPCC-Glossar (aus dem IPCC AR4) an die Bedürfnisse des AAR14 angepasst und
teilweise wesentlich erweitert. Ein gutes Beispiel dafür ist der Themenkreis „Boden“ der im IPCC Bericht wesentlich weniger ausführlich behandelt wird und daher im Glossar ungenügend berücksichtigt war. Das APCC-Glossar wird vom CCCA als lebendes Dokument für die CCCA-Mitglieder weitergeführt.

Ergänzungen und Anmerkungen zum Glossar senden Sie bitte an servicezentrum@ccca.ac.at

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Vertrauen
Beschreibungen des Begriffes:

Im vierten Sachstandsbericht (IPCC AR4: Climate Change 2007) wird zur Darstellung des Ausmaßes an Vertrauen in die Richtigkeit eines Ergebnisses eine Standardterminologie verwendet, die wie folgt definiert wurde:

Terminologie: Grad des Vertrauens in die Richtigkeit - sehr hohes Vertrauen in mindestens 9 von 10 Fällen korrekt - hohes Vertrauen in etwa 8 von 10 Fällen korrekt - mittleres Vertrauen in etwa 5 von 10 Fällen korrekt - geringes Vertrauen in etwa 2 von 10 Fällen korrekt - sehr geringes Vertrauen in weniger als 1 von 10 Fällen korrekt Zeigen also beispielsweise 9 von 10 Klimamodellen eine globale Erwärmung der Erdoberflächentemperatur bis 2050 an, so hat man sehr hohes Vertrauen in diese Ergebnisse. Siehe auch Wahrscheinlichkeit; Unsicherheit.

Typ des Begriff: definition
Sprache des Begriffs (2 Zeichen ISO Code): de
Zurück