Glossar

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Periglaziale Prozesse
Beschreibungen des Begriffes:

Die periglazialen Prozesse werden durch frost – und kaltklimatische Bedingungen gesteuert und sind u.a. durch frostinduzierte Prozesse wie Frostsprengung, Solifluktion und Kryoturbation charakterisiert.

Periglaziale Gebiete sind in der Umgebung von Gletschern, in gletscherfreien Hochgebirgsregionen sowie Polar- und Subpolarregionen zu finden. Periglaziale Prozesse setzen das Vorhandensein von Frostbedingungen im Untergrund (Festgestein, Lockermaterial, Boden) voraus. Dabei ist zwischen intensiven Frostwechseln, saisonalem Frost und Permafrost zu unterscheiden.

Typ des Begriff: definition
Sprache des Begriffs (2 Zeichen ISO Code): de
Zurück