Glossar

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Massenbilanz (von Gletschern, Eiskappen oder Eisschilden)
Beschreibungen des Begriffes:

Die Differenz zwischen dem Massenzufluss zu einem Eiskörper (Akkumulation) und dem Massenverlust (Abschmelzung, Abbruch von Eisbergen).

Zu Massenbilanzausdrücken zählen unter anderem die folgenden: - spezifische Massenbilanz: der Netto-Massenverlust oder -gewinn über einen hydrologischen Zyklus an einem Punkt auf der Oberfläche des Gletschers. - Gesamtmassenbilanz (eines Gletschers): Die spezifische Massenbilanz räumlich über die ganze Gletscherfläche integriert; der gesamte Massenverlust oder -gewinn über einen hydrologischen Zyklus. - Mittlere spezifische Massenbilanz: Die Gesamtmassenbilanz pro Flächeneinheit des Gletschers. Falls „Oberfläche“ spezifiziert ist (spezifische Oberflächenmassenbilanz, etc.), sind Beiträge des Eisflusses nicht mit einbezogen; andernfalls schließen Massenbilanzen die Beiträge von Eisfluss und Eisbergabbrüchen ein. Die spezifische Oberflächenmassenbilanz ist an der Akkumulationsfläche positiv und an der Abschmelzfläche negativ.

Typ des Begriff: definition
Sprache des Begriffs (2 Zeichen ISO Code): de
Zurück