Glossar

Die AutorInnen des österreichischen Klimaberichts (AAR14) haben das übersetzte IPCC-Glossar (aus dem IPCC AR4) an die Bedürfnisse des AAR14 angepasst und
teilweise wesentlich erweitert. Ein gutes Beispiel dafür ist der Themenkreis „Boden“ der im IPCC Bericht wesentlich weniger ausführlich behandelt wird und daher im Glossar ungenügend berücksichtigt war. Das APCC-Glossar wird vom CCCA als lebendes Dokument für die CCCA-Mitglieder weitergeführt.

Ergänzungen und Anmerkungen zum Glossar senden Sie bitte an servicezentrum@ccca.ac.at

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC)
Beschreibungen des Begriffes:

Zwischenstaatliches Expertengremium für Klimafragen unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen, das 1988 eingerichtet wurde.

Nach dem 4. Sachstandsbericht des IPCC 2007 gilt der Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur um 0,6 bis 0,8 Grad Celsius zu vorindustriellen Werten als gesicherte Erkenntnis. Der Bericht belegt unmissverständlich die fortschreitende globale Erwärmung und bekräftigt den Einfluss des Menschen als Hauptursache für diese klimatischen Veränderungen. Derzeit wird er 5. Sachstandsbericht vorbereitet, dessen Veröffentlichung 2013/2014 ansteht.

Typ des Begriff: definition
Sprache des Begriffs (2 Zeichen ISO Code): de
Zurück