News-Archiv

Studie: Weniger Emissionen durch Verbote?

© Gerhard G. auf Pixabay

Die Europäische Union will die Klimaziele bis 2030 verschärfen. Die österreichische Regierung begrüßt diesen Weg. Das gehe aber nur mit Verboten, etwa von Verbrennungsmotoren, sagen Experten von der Universität für Bodenkultur. Was die Politik tatsächlich tun müsste, um den Ausstoß von Treibhausgas-Emissionen zu senken, haben sie in einer Studie zusammengefasst.

Nachzuhören auf oe1.orf.at