News-Archiv

Forscher: "Im Kampf gegen den Klimawandel lenkt die Corona-Krise ab"

Wissenschafter Stefan Rahmstorf sieht Parallelen zwischen der Corona- und der Klimakrise

© imago

Der deutsche Klimaforscher Stefan Rahmstorf ist nicht nur für seine wissenschaftlichen Arbeiten, sondern auch für seine kritische Auseinandersetzung mit der untätigen Politik und Verschwörungstheoretikern bekannt, die den Klimawandel kleinreden oder sogar leugnen. Zuletzt hat er sich auch vermehrt zur Corona-Krise geäußert, denn auch hier gibt es Skeptiker.

Klimaforscher verlangen Gesellschaftsvertrag: Unpopuläre Maßnahmen wie CO2-Steuer hinnehmen, um der heute protestierenden Jugend (im Bild: Greta Thunberg) eine bessere Zukunft zu sichern.

Lesen Sie das Interview auf derstandard.at!