Kalender

Grünes Europa: Weltweites Vorbild oder Bruchlandung? VBV im Diskurs

© vorsorgekasse.at

Die Serie VBV im Diskurs geht weiter. Teil 1 beleuchtet den Green Deal der EU. Die Ambitionen sind groß: Europa soll der erste klimaneutrale Kontinent werden. Das bedeutet, wir müssen bis 2050 Wirtschaft und Gesellschaft umgestalten. Wie soll das gehen? Was steckt wirklich dahinter? Und wen betrifft es am meisten?

Viele Fragen – wir diskutieren sie mit unseren ExpertInnen – und mit Ihnen!

Unsere DiskurspartnerInnen:

• Prof. Dr. Michael Braungart, Gründer EPEA GmbH, Initiator Cradle to Cradle Prinzip
• Dr. Othmar Karas, Vizepräsident des Europäischen Parlaments
• Em.O.Univ. Prof. Dr.phil. Helga Kromp-Kolb, Klimaforscherin, BOKU Wien
• Dr. Markus Müller-Schinwald, ORF, Leiter Ö1-Europajournal - angefragt
• Katharina Rogenhofer, Klimaaktivistin‚ Fridays for Future Austria
• Mag. Dr. Michael Strugl, MBA, stv. Vorstandsvorsitzender VERBUND AG, Präs. des Vereines Österreichs E-Wirtschaft
• Mag. Andreas Zakostelsky, Generaldirektor VBV-Gruppe

Diskussionsleitung: Prof. (FH) Gabriele Faber-Wiener, MBA, Center for Responsible Management
Zentrale Fragestellungen:
• Was ist der Green Deal der EU wirklich?
• Was bedeutet er für Österreich? Was kommt auf uns zu?
• Was verlangt er von uns ab? Werden wir damit Vorbild - oder Schlusslicht?
• Ist ein nachhaltiges Europa aufgrund von Corona überhaupt noch finanzierbar?
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Weitere Diskurse sind am 12. November von 14.30-16.00 Uhr zum Thema Grünes Geld und am 19. November, 14.30-16.00 Uhr zum Thema Grüne Arbeitswelt.

Zur Anmeldung