Kalender

Wasserressourcen im Klimawandel - Konsequenzen für Wasser-, Energie- und Landwirtschaft

Stakeholder-Dialog am 27.02.2020 an der Universität Graz

Öffnen der Einladung und Programm per Click!

Wasserressourcen im Alpenraum sind in besonderem Maße von den Auswirkungen des Klimawandels und menschlichen Eingriffen betroffen, mit Konsequenzen für die Wasserwirtschaft, den Energiesektor und die Landwirtschaft. 

Am 27. Februar möchten sich vier von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften geförderte, interdisziplinäre Projekte vorstellen, die sich den damit verbundenen Herausforderungen stellen.

Die Einbindung von Stakeholdern und Praxis-Akteuren in die Forschung ist den Projektpartnern wichtig, daher würden sie gerne Ziele, Forschungsansätze und erste Ergebnisseder Projektemit Ihnen diskutieren und sondieren, welche Forschungsfragen aus Ihrer Perspektive derzeit besonders wichtig sind.

Nähere Details zur Veranstaltung sowie zu den 4 Forschungsprojekten können Sie dem beigefügten Programm und zum Veranstaltungsort, der Wegbeschreibung entnehmen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Bitte richten Sie Ihre Anmeldung unter Angabe des Namens und der Organisation bis spätestens 20.02.2020 an johannes.haas-klammeraffe-uni-graz-punkt-at