Events

Zukunfts-Spielräume SOAK 2022, 22.-30.08.


Die BNE-Sommerakademie 2022 widmet sich vielfältigen „Zukunfts-Spielräumen“ und lädt die Teilnehmer:innen ein, diese zu erkunden und mit Bildung zu gestalten.

Das Spiel ist ein wertvolles pädagogisches Instrument, das Menschen jedes Alters ermöglicht, sich aktiv mit sich selbst und der eigenen Umwelt auseinanderzusetzen. Spielerische Zugänge öffnen außerdem neue Erfahrungsräume, die forschendes Lernen zulassen und wichtige Zukunftskompetenzen wie Kreativität, Kommunikation und Kollaboration stärken. Dabei handelt es sich um Fähigkeiten, welche zur Bewältigung der komplexen Aufgaben- und Problemstellungen des 21. Jahrhunderts beitragen, die in unserem Bildungsalltag jedoch oft zu kurz kommen.

Sowohl online als auch offline bietet die BNE-Sommerakademie ein vielfältiges Programm, das zum spielerischen Erkunden der Zukunft einlädt. Die Teilnehmer:innen erwarten Impulse, Vorträge und praxisorientierte Workshops im Bereich Spiel- und Theaterpädagogik, Design Thinking, Naturerfahrung und Bildung für nachhaltige Entwicklung. Gemeinsam blicken wir neugierig und mutig in Zukunfts-Spielräume von Bildung und leiten daraus Handlungsempfehlungen für die Gegenwart ab.

Die BNE-Sommerakademie versteht sich als Weiterbildungsangebot, das darauf abzielt, Bildung für nachhaltige Entwicklung erlebbar zu machen, Vernetzungsmöglichkeit zu schaffen und Praxis-Tipps für ganz unterschiedliche Formen der Bildungsarbeit anzubieten.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme am Programm der BNE-Sommerakademie ist kostenlos.

Anmeldung

Ihr könnt euch zur BNE-Sommerakademie 2022 über unsere Eventplattform (→ umweltbildung.at) anmelden. Lehrer:innen aus Österreich können sich zusätzlich über PH-Online anmelden.

Details zu „Zukunfts-Spielräume“ (→ umweltbildung.at)

© Forum Umweltbildung