Events

Holznutzung - Multifunktionalität des Waldes 13.00-15.30


Der Wald als nachhaltige Rohstoffquelle – Multifunktionalität des Waldes

Der Wald bietet seit Anbeginn der Menschheit eine Vielzahl an Ökosystemdienstleistungen. Die vielen, für den Erhalt des Ökosystems und für uns Menschen nutzbaren, Funktionalitäten des Waldes waren stets im Wandel der Zeit – mit der zunehmenden Orientierung in Richtung nachwachsender Rohstoffe (Schlagwort Bioökonomie) verstärkt sich auch die Relevanz der Rohstoffverfügbarkeit von Holz aus dem Wald.

Diese Veranstaltung liefert einen Eindruck in die umfassenden Funktionen des Waldes. Gemeinsam mit Fachexpert_innen aus unterschiedlichen Disziplinen diskutieren wir mögliche Synergien und Zielkonflikte, um der Erarbeitung einer gemeinsamen Strategie zur zukunftsfähigen Waldnutzung einen Schritt näher zu kommen.

Es diskutieren am Podium:

  • Helga Kromp-Kolb (Zentrum für globalen Wandel und Nachhaltigkeit, BOKU)
  • Helga Pülzl (Policy Support Facility, European Forest Institute)
  • Peter Weiss (Abt. Luftreinhaltung & Klimaschutz, Umweltbundesamt)
  • Simone Gingrich (Institut für Soziale Ökologie, BOKU)
  • Alois Schuschnigg (Fachbereich Wald, Gesellschaft & Internationales, Bundesforschungszentrum für Wald)
  • Tobias Stern (Institut für Systemwissenschaften, Innovations- und Nachhaltigkeitsforschung, Uni Graz)
  • Alfred Teischinger (Institut für Holztechnologie und Nachwachsende Rohstoffe, BOKU)
  • Silvio Schüler, (Institut für Waldwachstum, Waldbau und Genetik, Bundesamt für Wald)

Veranstalter: BioBASE GmbH

Unter diesem Link können Sie sich anmelden.

© biobase.at