Online-Infoveranstaltung zu Klimabildung für Schulen


Klimabildung für Schulen ist zurück!

Klimabildung an Schulen wurde durch die Corona-Pandemie und Online-Lehre weiter erschwert.

Trotzdem ist der Klimawandel die herausfordernde Aufgabe für unsere Generation. Die uns erwartenden tiefgreifenden und multidimensionalen Folgen werden unser Leben auf der ganzen Welt verändern. Das Wissen über den Klimawandel, physikalische Zusammenhänge und humanitäre wie ökonomische Effekte finden im Lehrplan leider oft nicht genug Platz - vor allem in Zeiten der Corona-Krise. Wissen über Effekte unseres Handelns ist allerdings die Grundlage für eine dringend nötige gesellschaftliche Transformation. Wir haben uns als Ziel gesetzt, diese Wissenslücke zu schließen und das naturwissenschaftliche und gesellschaftswissenschaftliche Verständnis von Klimasystem und Klimapolitik sowie das Bewusstsein für unsere Erde und unsere Zukunft zu stärken.

Studierende halten an Schulen Vorträge und Workshops und werden dabei durch das interdisziplinäre Netzwerk von Studierenden und Professor*innen unterstützt. 

Du bist interessiert und möchtest gerne Vorträge und Workshops an Schulen halten, um gezielt über den Klimawandel und die damit zusammenhängenden Probleme zu informieren? Dann engagier dich jetzt!

Direktlink zur Online-Veranstaltung auf unimeet: https://unimeet.uni-graz.at/b/leh-4n6-vok-2ua

Hier geht’s zum Facebook-Event: https://fb.me/e/vUzGRDEm

Weitere Infos findet ihr hier und auf Facebook!

© pixabay