Nachlese Green Tech Jam

Großartige Ideen – professionelle Umsetzung und Präsentation der Lösungen – begeisterte TeilnehmerInnen und Challenge Sponsoren!

Insgesamt 36 Teilnehmer_innen nahmen am diesjährigen online Climathon Graz teil, der im Rahmen des Green Tech Jams veranstaltet wurde.

8 Teams ritterten um das Preisgeld von gesamt 5.000€, das es beim Green Tech Jam zu gewinnen gab. Es war ein tolles Event mit begeisterten Teilnehmer_innen. Auch internationale Studierende aus Deutschland und Frankreich beteiligten sich am Bewerb. Alle Teams lieferten tolle Ideen, Prototypen und Tools zu den insgesamt 6 Challenges aus den Bereichen Green Tech und Climate Action.

Dank der Unterstützung der TU Graz konnte das Event in Gather.Town abgehalten werden. Alle waren begeistert vom Erlebnis, direkt mit den Avataren andere Teilnehmer_innen sprechen und sich im Raum frei bewegen zu können. Dadurch wurde das Event trotz digitaler Umsetzung zu einer lustigen, sozialen und interaktiven Veranstaltung.

Das Gewinner Team „sixpack“ löste die Challenge der Montanuniversität Leoben und gewann den ersten Preis des Bewerbs für ihre Lösung zur Challenge „Circular economy meets distributed ledger – A transparent PET bottle product cycle“. Das Team sixpack besteht aus einem interdisziplinären Team von 6 Studierenden der MUL und der TUG.

Den 2. Platz belegte das Team „Knew Generation“, das die Challenge von AI.Engineer am besten löste. Das Team besteht aus gesamt 4 Studierenden von TU Graz, Uni Graz und TU Berlin.

Den 3. Platz belegten die „Komptech Boys“, die die Komptech challenge am besten lösten, bestehend aus 6 Studierenden von TU Graz, MUL und der IFP School Paris (Frankreich).

Diversity wins!

Alle 3 winning Teams waren interdisziplinär zusammengesetzt und mehrere Teams hatten internationale Studierende mit an Board (u.a. München, Berlin und Paris). An einigen Teams beteiligten sich auch weibliche Studierende. Auch am winning Team Six pack beteiligten sich 2 Frauen, und am Wettbewerb nahm auch ein reines Frauen Team teil.

 

Climathon Graz goes Green Tech Jam 2021 – gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft!

16. & 17. April 2021 - online

Macht mit beim Green Tech Jam 2021! Wir suchen talentierte Enthusiasten mit einem grünen Herzen und Leidenschaft dafür, ihre Kreativität für eine nachhaltige, lebenswerte Zukunft einzusetzen!

Wir haben 6 Challenges für die klügsten und mutigsten von Euch vorbereitet – werdet IHR den Green Tech Jam 2021 hacken? Die Gewinnerteams erhalten 5.000 €! Nutzt euer Know-how und eure Fähigkeiten, um eine nachhaltige Zukunft mit zu gestalten!

Sei cool. Sei grün. Sei ein Green Tech Jammer!

Sei dabei! Mehr Infos und die Anmeldung findest du hier:  www.greentech.at/jam2021

Green Tech Jam

Von 16. bis 17. April 2021 tüfteln Studierende wieder 2 Tage lang im Rahmen eines online Hackathons an zukünftigen Green Tech Digitalisierungslösungen.

Der Green Tech Jam 2021 hat es wieder zum Ziel, Studierende aller Disziplinen und Green Tech Unternehmen zu vernetzen, um eine kreative Plattform für das gemeinsame Ideenentwickeln in interdisziplinären Teams zu bilden.

Climathon Graz

Der diesjährige Green Tech Jam wird um einen neuen Aspekt bereichert: Den Teilnehmer_innen werden zwei zusätzliche Climathon Challenges mit dem Fokus auf Klimalösungen angeboten. Der Climathon ist ein weltweiter Klima-Hackathon unter dem Dach von EIT Climate-KIC mit dem Ziel, konkrete Ideen zu kreieren, um Regionen, Städte, Unternehmen und Start-Ups bei der Umsetzung ihrer Klimalösungen zu unterstützen. Unter dem Motto „Together for a greener future!“ findet der Climathon Graz heuer im Rahmen des Green Tech Jams am 16./17. April 2021 statt.

Climathon Graz Challenges
  • Klima- und Energiefonds: Developing a virtual collaboration tool for regional KLAR! - managers to enhance mutual learning and knowledge exchange
  • Montanuniversität Leoben: Circular Economy meets Distributed Ledger – a transparent PET bottle product cycle

Mehr Details und Kurzvideos aller 6 Challenges sind auf der Website des Green Tech Jams 2021 zu finden. 

Vorteile für Studierende:
  • Preisgeld von € 5.000 für die besten Lösungen!
  • Die Teilnehmer_innen können frei aus allen 6 Challenges wählen
  • Die besten Lösungen der beiden Climathon Challenges (MUL, Klimafonds) nehmen im nationalen und internationalen Wettbewerb um den Austrian und Global Climathon Award teil
  • Echte Use cases aus der Industrie (vom Großunternehmen bis zum Start-Up)
  • Arbeiten in interdisziplinären Teams und Netzwerken mit Gleichgesinnten und Unternehmen
  • Abwechslung zum Alltag im Lockdown: Kennenlernen neuer Leute durch interaktive online tools wie Discord und Gather Town

Download Studeninformation_Green Tech Jam 2021

Hier geht es zur Anmeldung:  www.greentech.at/jam2021

Die Organisatoren:

Green Tech Cluster:

Das Green Tech Valley ist ein globaler Hotspot für innovative Energie- und Umwelttechnologien. In der Steiermark befinden sich 200 Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die die grünen Technologien der Zukunft entwickeln. Willkommen im Green Tech Valley!

CCCA:

Das Climate Change Centre Austria (CCCA) ist ein von den wichtigsten Forschungsinstitutionen Österreichs getragenes Forschungsnetzwerk, das sowohl die Klima- und Klimafolgenforschung vernetzt und stärkt, als auch Gesellschaft und Politik wissenschaftlich fundiert über klimarelevante Themen informiert und allenfalls berät. Das CCCA führt selbst keine Forschung durch, sondern arbeitet an der Schnittstelle von Wissenschaft und Gesellschaft, um das gegenseitige Verständnis, Zusammenarbeit und Innovation zu fördern.

Graz University of Technology (TU Graz):

Die TU Graz verfügt über fünf international renommierte Fachgebiete. Sie unterhält ein ausgewogenes Verhältnis zwischen wissensorientierter und anwendungsorientierter Grundlagenforschung und bietet eine breite Palette von Ingenieur-, Wissenschafts- und Designstudiengängen. Als Institution hat die TU Graz einen ehrgeizigen Fahrplan für ihren Weg zur Klimaneutralität bis 2030 verabschiedet.

Sponsored by:

Hosted by: